Wildparkstadion – Will der KSC Vereinsgelände der Germania Karlsruhe pachten?

15. Oktober 2018  Allgemein, Anfragen, Berichte

Laut Medienberichten Mitte Oktober 2018 ist von einer Ausweitung der Flächen des KSC während des Neubaus des Wildparkstadions die Rede. Diese Variante war bisher nirgendwo erwähnt. Will der KSC Flächen der benachbarten Sportvereinigung Germania einschließlich der Vereinsgaststätte pachten? Das Presseamt der Stadt bestätigt das Vorhandensein von Überlegungen, der KSC will das Gerücht weder bestätigen noch dementieren. Deshalb fragen wir bei der Stadt mal nach:

Anfrage

1. Gibt es Überlegungen während des Neubaus des Wildpark-Stadions auf Flächen der benachbarten Sportvereinigung Germania (Germania Karlsruhe) zurück zu greifen?

2. Sind das Überlegungen alleine seitens des KSC oder trägt die Stadt diese Überlegungen mit?

3. Seit wann gibt es diese Überlegungen und wie weit sind sie gediehen?

4. Ist es richtig, dass Bestandteil der Überlegungen ist, die Vereinsgaststätte der Germania Karlsruhe zu pachten?

5. Wie steht die Sportvereinigung Germania dazu, bzw. ist ein Konsens mit dem Verein zu erwarten?

6. In den bisherigen Veröffentlichungen von Stadt und KSC zum Neubau Wildparkstadion wurde diese Pacht-Option nirgendwo erwähnt, wie lässt sich das aus Sicht der Stadt erklären?

Sabine Zürn                                       Niko Fostiropoulos

 


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*