Ausbau Steuerfahndung – mehr bringt mehr

18. März 2013  Allgemein, Bundestag, Startseite

Pitterle  06.02.2012-002 1xnormale Pass„Die Steueprüfungsintervalle in Baden-Württemberg sind viel zu lang. Deshalb brauchen wir mehr Steuerprüfer”, erklärte der Sindelfinger Bundestagsabgeordnete der Linken, Richard Pitterle. Der Steuerexperte seiner Fraktion weiter: “Die Landesregierung hat zwar das Problem erkannt. Aber der geplante Verschiebebahnhof zwischen Innen- und Außendienst löst genau dieses Problem nicht und führt nur zu neuen Arbeitsstaus im Innendienst der Finanzverwaltung.“

Pitterle unterstützt die Forderung von ver.di, mehr Personal für die Außenprüfung und Steuerfahndung einzustellen: „Der Abbau von Stellen in den Finanzverwaltungen aufgrund egoistischer Standorterwägungen hat dazu geführt, dass Steuererklärungen insbesondere von reichen Selbständigen und Unternehmen – wenn überhaupt – nur unzureichend geprüft werden können. Zumeist muss sich die Finanzverwaltung auf die Angaben der Steuerpflichtigen verlassen.

Seit langem fordert DIE LINKE eine deutliche Aufstockung der Zahl der Mitarbeiter, um zu einer gerechten Steuererhebung zu kommen. Nicht nur Arbeitnehmer, sondern alle Steuerzahler sollen entsprechend ihrer Leistungsfähigkeit besteuert werden. Und das muss auch geprüft werden. Nur so ist eine wirkungsvolle Bekämpfung der Steuerhinterziehung zu erreichen.“


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*