Soziale Kälte an heißen Tagen

09. August 2020  Allgemein

Es bleibt dabei: Das System #HartzIV bleibt menschenunwürdig und gehört besser gestern als heute abgeschafft.

Auch ein erwerbsloser Mensch hat das Recht auf ein gesundes und würdiges Leben.

Ohne Einrichtungen wie zB die Tafeln, wo viele Tausend Ehrenamtliche einen wichtigen Beitrag zur Abfederung des staatlichen Versagens beitragen, wäre die Situation noch unerträglicher.

Wir fordern:

Die Würde des Menschen ist unantastbar: Hartz IV abschaffen, eine sanktionsfreie Mindestsicherung von 1.050 Euro einführen, ALG I verlängern, Hürden abbauen.

Kinderarmut beseitigen: #Kindergeld umgehend auf 328 Euro erhöhen, Kindergrundsicherung von 564 Euro einführen.

Danke an Viktor Perli für das Sharepic.