Tobias Pflüger in Ulm am 4.2.14

06. März 2014  DIE LINKE. KV Ulm/Alb-Donau

005hellkl 007hellkl

Neujahrsempfang

06. März 2014  DIE LINKE. KV Ulm/Alb-Donau

mit Bernd Riexinger, Xaver Merk, Eva-Maria Glathe-Braun, Uwe Peiker

im Petrussaal Ulm

am 23.1.2014

056kl 072kl 080kl 081kl

Jahresabschlussfeier am 7.12.2013

18. Dezember 2013  DIE LINKE. KV Ulm/Alb-Donau

Jahresabschluss1 Jahresabschluss2 Jahresabschluss3 Jahresabschluss4

Klaus Ernst auf dem Münsterplatz in Ulm (19.9.2013)

20. September 2013  DIE LINKE. KV Ulm/Alb-Donau

Ulm hat eine neue Attraktion:

 030kl

 

Klaus Ernst im Gespräch mit BürgerInnen:

032kl

RSS LINKE Nachrichten aus dem Bundestag

  • Umwandlungsverbot gestrichen – Bund gibt Immobilienlobby nach 27. Oktober 2020
    Erst versprochen, dann gestrichen: Die Bundesregierung hat das wichtige Umwandlungverbot von Miet- in Eigentumswohnungen aus dem jüngsten Entwurf zum Baulandmobilisierungsgesetz entfernen lassen. In den Monaten zuvor traf sich die Regierung vor allem mit Gegnern des Umwandlungsverbots. Das zeigen die Antworten der Bundesregierung auf eine Anfrage von Caren Lay. "Die Bundesregierung gibt wieder dem Druck der […]
  • Arbeitsschutzkontrollgesetz beschließen: Lohndumping durch Werkverträge und Leiharbeit in der Fleischindustrie verbieten 26. Oktober 2020
    "Es ist beschämend, dass die CDU/CSU das Arbeitsschutzkontrollgesetz blockiert und sich damit zum parlamentarischen Steigbügelhalter der Leiharbeits- und Fleischlobby macht", kritisieren Jutta Krellmann und Susanne Ferschl die kurzfristige Absetzung des Gesetzes zum Schutz von Beschäftigten, das eigentlich in dieser Woche im Bundestag beschlossen werden sollte.
  • »Mehr denn je brauchen wir Weltpolitik« 24. Oktober 2020
    "75 Jahre nach Gründung der Vereinten Nationen ist die damit verbundene, aus den Lehren zweier verheerender Weltkriege entstandene Idee, ein Gremium zu schaffen, in dem die Staaten gemeinsam versuchen, Weltprobleme zu lösen und Konflikte friedlich beizulegen, wichtiger denn je", sagt Gregor Gysi, außenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag mit Blick auf den heutigen Tag […]
  • »Wohnkosten großzügiger bemessen« 23. Oktober 2020
    Die Mietausgaben vieler Empfänger von Arbeitslosengeld II sind in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Katja Kipping erklärt: „Mehr als eine halbe Milliarde Euro, genau 518 Millionen Euro, wurden Hartz-IV-Beziehenden voriges Jahr an Wohnkosten vorenthalten, weil diese nicht als angemessen angesehen werden. Das ist nicht hinnehmbar. Die Kommunen müssen die Angemessenheit deutlich großzügiger bemessen.“
  • Corona-Hilfen: verlängern sinnvoll, Ausweitung notwendig 23. Oktober 2020
    »Es ist sinnvoll, wenn Corona-Hilfen in das Jahr 2021 verlängert werden. Für viele Selbständige sowie kleine und mittlere Unternehmen geht die Corona-Krise im Winter erst richtig los, weil die Rücklagen aufgebraucht sind und das Saisongeschäft vorbei ist«, so Fabio De Masi, stellvertretender Vorsitzender und finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, zur Diskussion um die Verlängerung […]