Diskussion mit Frank Tempel über Drogenpolitik

02. Juli 2013  DIE LINKE. KV Ulm/Alb-Donau

Am 2. Juli 2013 war der drogenpolitische Sprecher unserer Bundestagsfraktion Frank Tempel, zu Gast im Hemperium in Ulm, um über Drogenpolitik zu diskutieren. Dabei entstand auch das folgende Interview von Frank Tempel mit Rado Free FM für die Sendung “Ulmer Freiheit”:

Hier kann die “Ulmer Freiheit” mit Frank Tempel nachgehört werden:

 

Und hier der Link zum Download:

Frank Tempel in der “Ulmer Freiheit” auf Radio Free FM

Kandidatin zur Bundestagswahl

 Eva-Maria Glathe-Braun LL

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

Mein Name ist Eva-Maria Glathe-Braun und ich bin alleinerziehende Mutter, zweier Töchter. Beruflich bin ich am Theater tätig. Geboren bin ich in Rostock und lebe seit 1999 in Ulm. Hier bin ich Sprecherin des KV Ulm / Alb-Donau und Direkt-Kandidatin unseres Wahlkreises 291 zur Bundestagswahl 2013.

Ganzen Beitrag lesen »

Bedingungsloses Grundeinkommen

11. April 2013  DIE LINKE. KV Ulm/Alb-Donau

Wer das erste Mal davon hört denkt wahrscheinlich, warum sollte man jemandem, der nicht arbeitet, 800 € im Monat zahlen, ohne daran eine Bedingung zu knüpfen. Aber wir brauchen solche Leute. Sie könnten auch für diejenigen, die Erwerbsarbeit leisten von entscheidender Bedeutung sein. Die moderne Arbeitswelt ist geprägt von Automatisation. Durch den Computer wurden unzählige Arbeitsplätze überflüssig. Eine Sekretärin erledigt die Arbeit von mehreren Kolleginnen mit Hilfe von Kettenbriefen. Bei den Banken fallen viele Arbeitsplätze weg, da die Kunden ihre Konten Online führen. In der Autoindustrie bauen Schweißroboter ganze Autos vollautomatisch zusammen. Im Supermarkt ist Selbstbedienung angesagt und an der Kasse soll wie bei IKEA der Kunde selbständig bezahlen. Die Liste ließe sich noch beliebig fortsetzen. Daraus kann man nur einen Schluss ziehen:

Es wird nie wieder Vollbeschäftigung geben!

Ganzen Beitrag lesen »

Eva-Maria Glathe-Braun und Uwe Peiker bei Radio Free FM

21. Februar 2013  DIE LINKE. KV Ulm/Alb-Donau

Am Donnerstag, den 21. Februar 2013 waren unsere Bundestagskandidatin Eva-Maria Glathe-Braun und unser Ulmer Stadtrat Uwe Peiker, zu Gast in der Sendung “Plattform” bei Radio Free FM.

Hier kann die “Plattform” mit Eva-Maria Glathe-Braun und Uwe Peiker nachgehört werden:

 

Und hier der Link zum Download:

Eva-Maria Glathe-Braun und Uwe Peiker in der “Plattform” auf Radio Free FM

RSS LINKE Nachrichten aus dem Bundestag

  • 13 Euro Mindestlohn: Viele Beschäftigte würden profitieren 15. April 2021
    Von einer Anhebung des Mindestlohnes auf 12 Euro würden demnach 26 Prozent der Beschäftigten profitieren, von einer Anhebung auf 13 Prozent sogar 32 Prozent. Das ergibt die Auswertung von Daten, die Susanne Ferschl beim Statistischen Bundesamt abgefragt hat. Damit arbeitet jeder dritte Beschäftigte zu einem Armutslohn. In Ostdeutschland sind das sogar 44 Prozent. Wie zu […]
  • Mitten in der Corona-Krise: Katar Hauptempfänger deutscher Kriegswaffen 15. April 2021
    Dem permanenten Versagen der Bundesregierung bei der Pandemiebekämpfung steht ein penetrantes Weiter-so bei den Genehmigungen von Rüstungsexporten gegenüber. In den ersten drei Monaten dieses Jahres wurden deutschen Waffenschmieden Ausfuhren im Wert von 978 Millionen Euro genehmigt. Das geht aus der Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Anfrage von Sevim Dagdelen hervor. Die abrüstungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE […]
  • DIE LINKE vom 14. bis 16. April 2021 im Plenum 13. April 2021
    Der Bundestag wird sich in der laufenden Sitzungswoche mit folgenden parlamentarischen Initiativen der Fraktion DIE LINKE beschäftigen: 
  • Zahl der Sozialwohnungen im Osten nimmt dramatisch ab 9. April 2021
    Die Zahl der Sozialwohnungen in Ostdeutschland ist in den Jahren 2015 - 2019 um knapp 43 Prozent gesunken. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche Frage der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden und Sprecherin für Mieten-, Bau- und Wohnungspolitik der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, Caren Lay, hervor. "Der Niedergang des sozialen Wohnungsbaus in Ostdeutschland […]
  • »Die Altenpflege hat die Ausreden satt« 7. April 2021
    Schon in der zweiten Hälfte des durch die Pandemie geprägten Jahres 2020 mehrten sich die Stimmen, die vor einem verstärkten Rückzug von Beschäftigen in der Altenpflege aus ihrem Beruf warnten. Pia Zimmermann, Sprecherin für Pflegepolitik der Fraktion DIE LINKE, hat die aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit zur Entwicklung der Beschäftigung in der Alten- und Krankenpflege ausgewertet: „Die Altenpflege hat […]