G7-Demo in München

G7Wer sich noch bei der G7-Groß-Demo am 4.Juni beteiligen möchte, hier sind die wichtigsten Informationen:

 

11.00 Uhr Treffpunkt auf der Treppe zum Haupteingang Ulm Hbf. Dort Absprache bzgl. 5-Personen-Bayernticket (23 € + 5 € + 5 € + 5 € + 5 € = 43 €) und anschl. Ticketkauf am Automaten. Wer sich schon vorher absprechen kann – umso besser. Wichtig: Auf dem Bayernticket müssen die 5 Teilnehmer vermerkt werden. Deswegen sollten diese 5er Gruppen bei Hin- und Rückfahrt zusammen bleiben! Zugabfahrt 11.23 h auf Bahnsteig 25; Ankunft München: 13.21 h Rückfahrt ab München 18.36 h (Ankunft Ulm 20.36 h) oder 19.36 h (Ankunft Ulm 21.36)

Weitere Informationen zur Demo unter

WWW.G7-Demo.DE

Nominierungsveranstaltung zur Landtagswahl 2016

UweUnser Stadtrat Uwe Peiker hat die Abstimmung für die Landtagskandidatur im Wahlkreis Ulm klar für sich entschieden. Er setzte sich mit 7 zu 2 Stimmen gegen Eva-Maria Glathe durch.

Sozialer Wohnungsbau, prekäre Beschäftigungsverhältnisse und soziale Ungleichgewichte zählen zu seinen wichtigsten Themen. “Auch im reichen Baden-Württemberg gibt es Leute, denen es nicht gut geht”, sagt er. Ein Beispiel: “Eine absehbare Spätfolge der Agenda-Politik: Auf uns rollt eine gigantische Welle an Altersarmut zu.”
Er findet: Die Linken müssen in den Landtag einziehen. Die grün-rote Regierungsarbeit hat gezeigt, dass nur kleine Unterschiede zu Schwarz-Gelb bestehen.

Der Ersatzkandidat ist Schatzmeister Gerhard Simon.

Helmut

Für den Wahlkreis Ehingen hat sich unser 1. Vorsitzender Helmut Jaschusch zur Verfügung gestellt.

Er war 25 Jahre bei der Stadt Ulm beschäftigt und will sich vor allem für soziale Gerechtigkeit einsetzen.
Schon aufgrund der Erfahrung in seiner eigenen Familie mit sechs Kindern und auch schon Urenkeln stellt er fest, “wie ungerecht die so genannte soziale Gerechtigkeit ist”.
Als Beispiele nennt er den Mangel an bezahlbaren Wohnungen, prekäre Beschäftigungsverhältnisse und drohende Altersarmut.

Ersatzkandidatin ist unsere Stadträtin Doris Schiele.

Um im nächsten Jahr antreten zu dürfen, bedarf es allerdings 150 Unterstützungsunterschriften in jedem der beiden Wahlkreise.

 

1. Mai Kundgebung

1. Mai 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trotz des schlechten Wetters beteiligten sich etliche Unverwüstliche am Umzug durch die Innenstadt. Themen der diesjährigen Kundgebung waren nicht nur die Zukunft der Arbeit, sondern auch die Solidarität mit den Flüchtlingen, sowie eine klare Absage an den Rechtsextremismus. Am 1. Mai wurde auch unter dem Titel “Das muss drin sein” die bundesweite Kampagne der Linken gegen prekäre Arbeits- und Lebensverhältnisse gestartet.

1. Mai Kundgebung

28. April 2015  DIE LINKE. KV Ulm/Alb-Donau

Kommt bitte recht zahlreich zur 1.Mai Kundgebung. Hier die Einladung des DGB:

Einladung 1.Mai 2015 Ulm_Neu-Ulm

RSS LINKE Nachrichten aus dem Bundestag

  • (Aus-)Bildungsgerechtigkeit jetzt umsetzen 17. Juni 2021
    Die Digitalisierung stellt große Herausforderungen an Gesellschaft, Wirtschaft und Arbeitswelt, bietet aber auch enorme Chancen. Drei Jahre lang untersuchte deshalb im Bundestag die Enquête-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“, wie dieser Modernisierungsprozess von der Politik gestaltet werden kann und welche Anforderungen sich dabei für die berufliche Aus- und Weiterbildung ergeben. Für die Fraktion DIE LINKE arbeiteten in […]
  • Patentfreigabe ist effektivste Lösung zur globalen Pandemiebekämpfung 17. Juni 2021
    und Beschaffung von Impfstoffen und Arzneimitteln beschäftigt. Katja Kipping und Achim Kessler haben als Mitglieder des Unterausschusses DIE LINKE vertreten. Für Katja Kipping und Achim Kessler war aus Sicht der LINKEN besonders die Kontroverse um die Freigabe der Patente interessant. Die Sachverständigen Elisabeth Massute von Ärzte ohne Grenzen und Abhijit Das vom Center for WTO Studies […]
  • Übergriffe auf Bahnbeschäftigte nehmen zu 16. Juni 2021
    Beschäftigte der Deutschen Bahn und anderer Bahnunternehmen sind immer häufiger gewalttätigen Übergriffen ausgesetzt. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Abgeordneten Sabine Zimmermann, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Deutschen Bundestag, hervor. Zimmermann erklärt dazu: „Gewalt gegen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bahn ist vollkommen inakzeptabel. Es ist aber notwendig, mögliche Ursachen […]
  • Hinter den Kulissen des Bundestags 11. Juni 2021
    Die Ausschüsse des Bundestages tagen nicht-öffentlich, vieles bleibt im Verborgenen. Gesine Lötzsch, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, bringt im Gespräch mit wechselnden Abgeordneten Licht ins Dunkel des Parlamentsbetriebs. Jeden Samstagvormittag in einer Sitzungswoche.
  • Enteignung der Bevölkerungsmehrheit geht weiter 10. Juni 2021
    2.900 Ultrareichen* in Deutschland gehören 20 Prozent des Gesamtvermögens. Sie verfügen über investierbares Vermögen von über 1,4 Billionen US-Dollar. Das geht aus dem aktuellen »Global Wealth Report« der Unternehmensberatung Boston Consulting Group hervor.