Wahlkreisversammlung am 10. Juni

26. Mai 2015  Allgemein

Einladung Wahlkreis-Mitgliederversammlung zur Nominierung der Kandidatin/ des Kandidaten für die Landtagswahl im Wahlkreis 63 Balingen gemäß Landtagswahlgesetz und Landeswahlordnung

Liebes Mitglied, liebe Genossin, lieber Genosse, liebe Interessenten

am 26. März hat sich der Kreisverband Zollernalb neu aufgestellt und in Abstimmung mit der Landesgeschäftsführung ein kommissarischer Kreisvorstand gebildet. Zwischenzeitlich hat sich dieser einige Male getroffen und konnte einige weitere Weichenstellungen vornehmen und konkrete Planungen erarbeiten. Mit der Landtagswahl am 13. März 2016 steht eine große Herausforderung an. Wie wollen als LINKE in den Landtag, dazu braucht es ein gutes Ergebnis im Zollernalbkreis. Da bis zum Wahltermin noch einiges zu tun ist, haben wir uns für eine frühzeitige Nominierung der Kandidatin/ des Kandidaten im Wahlkreis Balingen entschieden. Zu dieser Versammlung bist Du herzlich eingeladen, am

Mittwoch, 10. Juni 2015 – 19.00 Uhr
in Balingen, Carpaccio Trattoria-Pizzeria, Geislinger Str. 25

Vorschlag zur Tagesordnung:
1. Begrüßung und politische Einleitung
2. Wahl einer Wahlleitung, der Mandatsprüfung, der Schriftführung und zweier Vertrauensleute
3. Feststellung der Stimmberechtigung
4. Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten
5. Wahl einer Kandidatin oder eines Kandidaten (geheime Wahl)
6. Weitere Schritte

Hinweise :
Stimmberechtigt in der Wahlkreis-Mitgliederversammlung sind alle Mitglieder der LINKEN,
a) die die deutsche Staatsbürgerschaft haben
b) die am Tag der Nominierung 18 Jahre alt sind.
c) die im Wahlkreis 63 Balingen den Hauptwohnsitz und das Wahlrecht haben

Der Wahlkreis 63 Balingen umfasst alle Städte und Gemeinden des Zollernalbkreises mit Ausnahme von Hechingen, Jungingen und Burladingen. Mitglieder der Kreisverbandes Zollernalb mit Wohnsitz in den drei genannten Kommunen sind zwar herzlich zur Versammlung eingeladen, aber nicht stimmberechtigt.
Bitte den gültigen Personalausweis mitbringen und der Mandatsprüfung bei Bedarf vorlegen.

Im Anschluß an die Mitgliederversammlung findet in derselben Örtlichkeit eine Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Zollernalb statt.
Der kommissarische Kreisvorstand wird über die bisherigen Aktivitäten berichten, weitere Schritte vorschlagen und diskutiert, sowie – sofern es die Zeit erlaubt – ein Kreisvorstand formal gewählt werden. Zu dieser Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Zollernalb bist Du herzlich eingeladen.

Als Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Begrüssung und Konstituierung
1.1 Tagungsleitung
1.2 Protokollführung
2. Bericht des kommissarischen Kreisvorstandes
2.1 Mitgliederentwicklung und Möglichkeiten zur Mitgliedergewinnung
2.2 Politische Aktivitäten und anstehende Termine
2.3. Bericht aus der Kommunalpolitik und aus dem Kreistag
3. Standortbestimmung zur Landtagswahl im März 2016
4. Aussprache und Diskussion
5. Verschiedenes

6. Neuwahlen
6.1 Wahl der Wahlkommission und Feststellung der Stimmberechtigung
6.2 Struktur und Aufgabenbereiche des künftigen Kreisvorstandes
6.3 Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreisvorstand
6.4 Wahl des Kreisvorstandes
6.5 Wahl der Delegierten für den Landesparteitag

Hinweise:
• Der Tagesordnungspunkt 6 findet nur statt, wenn es die Zeit erlaubt und mehrheitlich durch die Versammlung gewünscht wird.
• Stimmberechtigt sind alle Mitglieder des Kreisverbandes Zollernalb

Wir hoffen auf Deine Teilnahme und eine erfolgreiche Versammlung.
mit solidarischen Grüßen