Weg mit der unzumutbaren Umleitung für RadfahrerInnen am Seehof

26. Juli 2018  Aktuelles

 

Der Ortsverband der Partei DIE LINKE Ettlingen nimmt den Leserbrief von Herrn Michael Sengle aus Keltern, der unter der Überschrift „Maßnahme angemessen?“ am 25.08.2018 in den BNN erschien, zum Anlass, den Oberbürgermeister der Stadt Ettlingen, Herrn Johannes Arnold,  darum zu bitten, sich dafür einzusetzen und alles zu tun, dass diese für FußgängerInnen und RadfahrerInnen unzumutbare Umgehung am Seehof umgehend aufgehoben wird und das normale Überqueren der B3 wieder möglich ist. DIE LINKE  dankt für die Bemühungen und hofft auf eine schnelle Lösung!


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*