Presse

„Das Gebiet schreit quasi nach Entwicklung“

19. Mai 2016  Presse

Gemeinderat beschließt Bebauung der Allmendäcker

[Weinheimer Woche vom 19. Mai 2016]

(cs). Die Stadt braucht Wohnraum. Der wird jetzt auf den Allmendäckern entwickelt. Viele hätten das Gebiet lieber weiterhin als Grünfläche gesehen. Vor allem die Schnelligkeit, mit der entwickelt werden soll, wurde kritisiert. Dabei geht es vor allem um eins: bezahlbaren Wohnraum.

Ganzen Beitrag lesen »

Räte geben erste Rate für DBS-Halle frei

12. Mai 2016  Presse

Schulsporthalle muss offenbar dringend saniert werden – Gemeinderat bewilligte jetzt Planungsrate

[Rhein-Neckar-Zeitung vom 12. Mai 2016]

Weinheim. Die Lehrer und Schüler der Dietrich-Bonhoeffer-Schule (DBS) sind der Sanierung ihrer Sporthalle einen großen Schritt nähergekommen. In seiner gestrigen Sitzung beschloss der Gemeinderat mehrheitlich, 200 000 Euro für eine Expertenanalyse zur Verfügung zu stellen. Mit Hilfe dieser so genannten “Planungsrate” soll möglichst noch vor den Sommerferien ermittelt werden, wie groß der Sanierungsbedarf ist und an welchen Stellen am dringendsten nachgebessert werden muss. Die Stadt rechnet mit Kosten von insgesamt 3,4 Millionen Euro.

Ganzen Beitrag lesen »

Weg zum neuen Wohngebiet ist frei

12. Mai 2016  Presse

Gemeinderat erteilte Stadt den Auftrag, Konzeption für die “Allmendäcker” zu erstellen

[Rhein-Neckar-Zeitung vom 12. Mai 2016]

Weinheim. (web) Die GAL-Fraktion, die FDP-Stadträte, Christina Eitenmüller (fraktionslos) und Susanne Tröscher (CDU): Eine kleine, aber hartnäckige Minderheit hat sich zum Teil bis in die gestrige Ratssitzung hinein gegen eine großflächige Wohnbebauung im Gewann “Allmendäcker” zur Wehr gesetzt – und dafür harsche Kritik einstecken müssen.

Ganzen Beitrag lesen »

Grünes Licht für die Flüchtlingsunterkunft in Weinheim-Sulzbach

15. April 2016  Presse

Der Gemeinderat stimmte planungsrechtlichen Voraussetzungen und Offenlagebeschluss zu – Das Problem mit der Entwässerung scheint gelöst

[Rhein-Neckar-Zeitung vom 15. April 2016]

Weinheim. Ein 3 813 Quadratmeter großes, am “Schleimweg/Dammweg” im Ortsteil Sulzbach gelegenes privates Grundstück soll – neben dem Standort “Heppenheimer Straße” – spätestens bis Frühjahr 2017 die zweite Gemeinschaftsunterkunft werden, die der Rhein-Neckar-Kreis für jeweils bis zu 80 Menschen errichten will. Um wie vorgesehen noch in diesem Jahr mit den Bauarbeiten beginnen zu können, stimmte der Gemeinderat am Mittwoch den planungsrechtlichen Voraussetzungen und dem Offenlagebeschluss ohne Gegenstimmen zu. Bereits vor einer Woche hatte der Ortschaftsrat gleichfalls einstimmig sein Plazet erteilt.

Ganzen Beitrag lesen »

Weinheims zweite Chance

17. März 2016  Presse

Gemeinderat beschloss Sanierungsgebiet “Westlich Hauptbahnhof ” erneut – Fehler waren zu “heilen”

[Rhein-Neckar-Zeitung vom 17. März 2016]

Weinheim. Die Stadt will es, und der Gemeinderat will es auch: Das zum Teil heruntergekommene Gelände zwischen der Bundesbahnlinie und dem Betriebshof sanieren – und zu einem innenstadtnahen Wohn-, Gewerbe- und Dienstleistungsviertel machen. “Sanierungsgebiet Westlich Hauptbahnhof” nennt sich das Vorhaben. Es fließen Städtebaufördermittel in Höhe von zehn Millionen Euro, 60 Prozent davon kommen aus den Fördertöpfen von Bund und Land. Trotzdem hat das im März 2014 beschlossene und auf zehn Jahre ausgerichtete Mammutprojekt nicht nur Freunde.

Ganzen Beitrag lesen »

AfD hilft nur den Reichen – DIE LINKE wählen!

08. März 2016  Allgemein, Presse

[Pressemitteilung vom 08. März 2016]

„Mit Erfolg erweckt die AfD den Anschein, sie sei die Partei der Benachteiligten. Doch ein Blick auf deren wirtschaftlichen Forderungen lässt keinen Zweifel daran, dass sie die Reichen und angeblichen Leistungsträger vertritt“, meint Matthias Hördt, der Landtagskandidat der Linken im Wahlkreis 39.

So lehne AfD-Vorsitzende Frauke Petry den Mindestlohn ab, weil er „neosozialistisch“ und ein „Job-Killer“ sei. Der „Ausfluss realitätsferner Sozialromantik“ bringe nach ihrer Ansicht Geringqualifizierte und „Beschäftigte in den Trinkgeld-Branchen“ in Arbeitslosigkeit und Armut.

Ganzen Beitrag lesen »

Fluchtursachen bekämpfen, nicht die Flüchtenden!

24. Januar 2016  Allgemein, Presse

Weinheimer Linke stellt sich bewusst weiter auf die Seite der Schwachen 

LiebHoeBo

Stefan Liebich, Matthias Hördt, Frank Bock

[Pressebericht vom 24. Januar 2016]

Liedermacher Frank Bock stimmte mit neuen und alten Liedern aus seiner Feder die Gäste des Neujahrsempfangs der Weinheimer Linken richtig ein. Lediglich mit Gitarre und der eigenen Stimme bringt er in seinen lebendigen Songs die Nöte unterprivilegierter Lebensformen, wie zum Beispiel den Tieren in Massentierhaltung oder ausgebeuteten Praktikanten, auf den Punkt.

Der Vorsitzende der Weinheimer Linken, Stadt- und Kreisrat Dr. Carsten Labudda freute sich sehr, an diesem Abend den Berliner Bundestagsabgeordneten Stefan Liebich begrüßen zu dürfen. Von ihm könne man lernen, wie erfolgreiche linke Politik gemacht wird, denn er hat gegen Wolfgang Thierse den Wahlkreis gewonnen, zumal dort der Exilschwabenanteil überdurchschnittlich hoch ist.

Ganzen Beitrag lesen »

Solidarisch mobil mit dem Bürgerticket

07. Januar 2016  Presse

DIE LINKE will ÖPNV-Finanzierung auf gesunde Füße stellen / Länderübergreifende Forderung: Mehr Doppelzüge in Hauptverkehrszeiten

[Pressemitteilung vom 07. Januar 2016]

Die Idee, ohne Tickets in Bussen und Bahnen mobil zu sein, ist nicht neu. In Frankreich und anderen Ländern gibt es das schon eine Weile. Zwar nicht flächendeckend, aber in einigen Städten und Regionen. In Deutschland gibt es Testphasen und Initiativen, wie in Wuppertal. Der Landtagskandidat der Linken Matthias Hördt findet diese Idee richtungsweisend, weshalb er sich für den ticketfreien ÖPNV einsetzen will. Er lud zu einer Aktion mit der verkehrspolitischen Sprecherin der Linksfraktion Sabine Leidig ein. Diese stellte das Projekt “Nulltarif” am Dreikönigstag am neuen ZOB in Weinheim vor. Im Rahmen dieser länderübergreifenden Aktion nahmen auch Kandidaten der Linken zur Stadtverordnetenversammlung aus Viernheim, Nils Burghoff und Sean McGinley teil.

Ganzen Beitrag lesen »