Ministerien: Da weiß das Arbeitsministerium nicht mehr, was das Finanzministerium macht

Endlich: Matthias Birkwald spricht zu einem finanzpolitischen Thema! Warum ist denn das so wichtig? Man erinnere sich: Das Arbeitsministerium zerlegte seit 2001 unter Walter Riester die gesetztliche Rente. Die Gefahr der Altersarmut entstand. Erst jetzt galt Norbert Blüms Satz nicht mehr “Eines ist sicher: Die Rente.” Es musste privat vorgesorgt werden. Die Riester-Rente aber wurde weiterlesen…

“Zerklüftete Republik” – 12,5 Millionen Deutsche sind arm

Der Paritätische Gesamtverband äußert sich besorgt. Es gebe einen “armutspolitischen Erdrutsch”, noch nie sei die Kluft zwischen armen und reichen Ländern so groß gewesen. Dabei macht der Verband gleich mehrere Risikogruppen aus. Donnerstag, 19. Februar 2015, Quelle: n-tv Die Armut in Deutschland steigt sprunghaft an und Rentner sind immer stärker davon betroffen. Das sind zentrale weiterlesen…