“Produktionsstätten des Todes” – Zwei Delegiertenversammlungen der IG Metall wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten!

Es war am Samstag, dem 5. Dezember: Erste öffentliche Podiumsdiskussion zur Landtagswahl im Rahmen einer Delegiertenversammlung der IGM Freudenstadt, zu der auch die Kollegen der Rüsrungsfirmen Junghans Microtec, Rheinmetall und Heckler und Koch gehören. Hier war ich als der Landtagskandidat der Linken eingeladen. Wie auftreten? Klare Kante zeigen oder sich irgendwie durchmogeln? Es gab drei weiterlesen…

Karl-Gramlich-Straße

Bei der Vergabe der Straßen-Namen auf dem Gelände der ehemaligen Horber Hohenberg-Kaserne war ich – im Gegensatz zu manchem Journalisten – doch froh, dass die Geschwister Scholl und Eugen Bolz berücksichtigt wurden. Menschen, die in Württemberg nicht zu den Untaten der Nazis “ja” sagten und dies mit dem Leben bezahlten. Die “D’Artagnan-Straße” wäre natürlich “irgendwie weiterlesen…