Bundestagsabgeordnete für Veranstaltungen im Zollernalbkreis

30. Juni 2015  Allgemein

Kreisverband der LINKEN kündigt Aktionen zu Kernthemen an
schlecht-michael-400x500heike-haensel
Für die Sommermonate kündigt der Kreisverband der LINKEN Zollernalb mehrere Veranstaltungen zu brennenden Kernthemen an. Der Stuttgarter Bundestagsabgeordnete Michael Schlecht referiert am 20.7. im Balinger Zollernschloss über Wirtschaftspolitik im ländlichen Raum, die Finanzierungmisere der Krankenhäuser und über die Auswirkungen des geplanten Freihandelsabkommens TTIP. Seine Kollegin Heike Hänsel aus Tübingen besucht in der Woche davor am 15.7. die Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Meßstetten und referiert abends über die Flüchtlingspolitik auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene, sowie über die wachsende Gefahr fremdenfeindlicher, rechtsgerichteter Strömungen. Für den Herbst ist eine Veranstaltung zur Bildungspolitik geplant.

Den Veranstaltungen bereits vorausgegangen war die Wahl eines neuen Kreisvorstandes. Die Mitgliederversammlung hat diesem vor kurzem offiziell und einstimmig gewählt. André Angele aus Schömberg-Schörzingen, Eberhard Jaensch aus Hechingen-Stetten, Stefan Oehl aus Rosenfeld und Andreas Hauser aus Oberdigisheim bilden das gleichberechtigte Vorstandsquartett. Die Neuwahl war notwendig geworden, nachdem bei der Neuaufstellung im März nur eine kommissarische Leitung gebildet werden konnte, der nun durch den Verwaltungsfachmann Stefan Oehl ergänzt wird.