“Zerklüftete Republik” – 12,5 Millionen Deutsche sind arm

Der Paritätische Gesamtverband äußert sich besorgt. Es gebe einen “armutspolitischen Erdrutsch”, noch nie sei die Kluft zwischen armen und reichen Ländern so groß gewesen. Dabei macht der Verband gleich mehrere Risikogruppen aus. Donnerstag, 19. Februar 2015, Quelle: n-tv Die Armut in Deutschland steigt sprunghaft an und Rentner sind immer stärker davon betroffen. Das sind zentrale weiterlesen…

Prekarisierung des Arbeitsmarktes stoppen

Zum Arbeitsmarktbericht der Bundesagentur für Arbeit für den Monat Juli Der Arbeitsmarkt dümpelt vor sich hin: Im Juli waren 38.000 Menschen mehr arbeitslos als vor einem Jahr und die Zahl der Langzeitarbeitslosen hat sich im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls erhöht. Doch die Bundesregierung hält an ihrer Untätigkeit fest, anstatt endlich Maßnahmen für mehr Beschäftigung zu weiterlesen…

Deutschland bleibt spitze – im Niedriglohnsektor

Kommentar zu einer international vergleichenden Studie des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung zur Beschäftigung im Niedriglohnsektor: Der traurige Spitzenplatz Deutschlands im Vergleich der Lohndumping-Standorte führt nicht nur zu wachsender sozialer Ungleichheit hierzulande, er birgt auch enorme Gefahren für die wirtschaftliche Stabilität Europas. Der hohe Anteil der Niedriglohnbeschäftigten besitzt enorme Sprengkraft. Es droht nicht weniger als weiterlesen…

Lage am Arbeitsmarkt nicht länger schönreden

Zum Arbeitsmarktbericht des Bundesagentur für Arbeit für den Monat Juni: Die Bundesregierung darf die Lage am Arbeitsmarkt nicht länger schönreden. Es gibt 1,3 Millionen Beschäftigte, die ihr Einkommen durch Hartz IV aufstocken müssen. Es gibt 56.000 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr. Und die wirtschaftlichen Aussichten sind aufgrund der Krise in den meisten EU-Ländern ungewiss. weiterlesen…

Arme Familien bleiben auf der Strecke

Zur Ankündigung von Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU), das Ehegattensplitting solle zu einem Familiensplitting ausgebaut werden: Arme Familien bleiben bei der Politik, die diese Bundesregierung betreibt, regelmäßig auf der Strecke. Wir brauchen keine weiteren Steuergeschenke für Reiche, sondern eine bessere Infrastruktur, die allen Familien im Land zugutekommt. Von einem Familiensplitting würden vor allem besser verdienende Familien weiterlesen…

Papst: Wider den Fetischismus des Geldes

Ein bemerkenswerter Brief des Papstes Franziskus. Nicht Gregor Gysi, Oskar Lafontaine oder Bernd Riexinger haben ihn verfasst! Hätten sie aber können . . . Papst Franziskus an die Botschafter von Kirgisien, von Antigua und Barbuda, des Großherzogtums Luxemburg und von Botswana – 16. Mai 2013 (Auszüge) Sehr geehrte Herren Botschafter! Die Menschheit steht gegenwärtig an weiterlesen…

Hartz IV ist ein schlechtes Gesetz

Es ist ein Skandal, dass Eltern im Hartz-IV-Bezug bei der höchsten Sozialgerichtsbarkeit klagen müssen, um ein größeres Bett für größer werdende Kinder vom Jobcenter genehmigt zu bekommen. Das Urteil zeigt einmal mehr, dass Hartz IV ein schlechtes Gesetz ist. Die Schikane und völlige Ignoranz sogar gegenüber den normalsten Bedürfnissen von Eltern und deren Kindern müssen weiterlesen…