Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat Biberach

06. Mai 2019  Allgemein
Heide Heckmann, Ralph Heidenreich, Benjamin Messatchi, Benedikt Kellerer, Marc Evers, Maria Seidel, Frank Willburger (und nicht auf dem Photo:) Mario Kedzierski und Paul Werdich

Unsere Ziele für die Zukunft Biberachs

  1. Pflege städtischer Bauten
    sanieren statt verrotten lassen.
    Um Problembauten muss man sich kümmern
  2. Sozialen Wohnungsbau verstärken
    und Leerstand vermeiden
  3. Umweltschutz, Baumsatzung,
    verkehrsberuhigte Innenstadt.
    Der Schwerlast-Transit muss raus aus der Stadt
  4. Kitas kostenfrei
  5. Transparenz! Maximale Öffentlichkeit
    jedes städtischen Verwaltungshandelns
  6. Die Innenstadt muss auch für Kinder
    und  Ältere geeignet sein
  7. Erweiterung und Vergünstigung des
    Kulturangebots. Förderung von Kleinkunst.
    Und am Samstag kostenfreier Museumsbesuch
  8. Biberach soll die Mehrheit an der e.wa riss erwerben

Linke Kommunalpolitik

Kommunalpolitik betrifft uns alle!
Direkt vor Ort werden gesellschaftliche Konflikte  deutlich.
Heute setzen Konzerne und Investoren ihre Interessen durch.
Wenige werden immer reicher.
Viele rackern sich für Niedriglöhne ab.
Bezahlbarer Wohnraum ist schwer zu finden.
Demokratie und soziale Gerechtigkeit beginnt vor Ort.

Linke Kommunalpolitik tritt ein für demokratische Teilhabe,
soziale Interessen und nachhaltige Entwicklung.

Zentrale Bereiche der Daseinsvorsorge wie
Gesundheit, Wohnen, Bildung, Energie, Wasser und Verkehr
dürfen nicht von Profitinteressen bestimmt werden.
Umweltüberlastung und insbesondere der Klimawandel
sind wichtige Themen der kommenden Jahre.

Beim Bau und im Verkehr müssen Wege gefunden
und begangen werden, um den Energie-,
Rohstoff- und Landverbrauch zu reduzieren.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*