„Flüchtlinge willkommen heißen – Rechtsextremismus entgegentreten“

17. Juli 2015  Allgemein

Meßstetten, 15.07.2015
Heike Hänsel, Tübinger Bundestagsabgeordnete der LINKEN, besucht Landeserstaufnahmestelle in Meßstetten und referiert zu Flüchtlingspolitik und Rechtsextremismus
Ganzen Beitrag lesen »

Bundestagsabgeordnete für Veranstaltungen im Zollernalbkreis

30. Juni 2015  Allgemein

Kreisverband der LINKEN kündigt Aktionen zu Kernthemen an
schlecht-michael-400x500heike-haensel
Für die Sommermonate kündigt der Kreisverband der LINKEN Zollernalb mehrere Veranstaltungen zu brennenden Kernthemen an. Der Stuttgarter Bundestagsabgeordnete Michael Schlecht referiert am 20.7. im Balinger Zollernschloss über Wirtschaftspolitik im ländlichen Raum, die Finanzierungmisere der Krankenhäuser und über die Auswirkungen des geplanten Freihandelsabkommens TTIP. Seine Kollegin Heike Hänsel aus Tübingen besucht in der Woche davor am 15.7. die Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Meßstetten und referiert abends über die Flüchtlingspolitik auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene, sowie über die wachsende Gefahr fremdenfeindlicher, rechtsgerichteter Strömungen. Für den Herbst ist eine Veranstaltung zur Bildungspolitik geplant.

Den Veranstaltungen bereits vorausgegangen war die Wahl eines neuen Kreisvorstandes. Die Mitgliederversammlung hat diesem vor kurzem offiziell und einstimmig gewählt. André Angele aus Schömberg-Schörzingen, Eberhard Jaensch aus Hechingen-Stetten, Stefan Oehl aus Rosenfeld und Andreas Hauser aus Oberdigisheim bilden das gleichberechtigte Vorstandsquartett. Die Neuwahl war notwendig geworden, nachdem bei der Neuaufstellung im März nur eine kommissarische Leitung gebildet werden konnte, der nun durch den Verwaltungsfachmann Stefan Oehl ergänzt wird.

Wahlkreis Balingen: Kandidaten für Landtagswahl stehen

16. Juni 2015  Allgemein

Im folgenden dokumentieren wir, einen Artikel des Schwarzwälder Botens, vom Journalisten, Steffen Maier, zur Aufstellung unserer Landtagskandidaten 2016 für den Wahlkreis Balingen.

Hauser tritt für Linke an

Zollernalbkreis. Für die Partei Die Linke tritt Andreas Hauser aus Oberdigisheim bei den baden-württembergischen Landtagswahlen 2016 als Kandidat im Wahlkreis Balingen an, der große Teile (mit Ausnahme der Raumschaften Hechingen und Burladingen) des Zollernalbkreises umfasst. Nominiert wurde Hauser am Mittwochabend im “Carpaccio” in Balingen. Ganzen Beitrag lesen »

Wahlkreisversammlung am 10. Juni

26. Mai 2015  Allgemein

Einladung Wahlkreis-Mitgliederversammlung zur Nominierung der Kandidatin/ des Kandidaten für die Landtagswahl im Wahlkreis 63 Balingen gemäß Landtagswahlgesetz und Landeswahlordnung

Liebes Mitglied, liebe Genossin, lieber Genosse, liebe Interessenten

am 26. März hat sich der Kreisverband Zollernalb neu aufgestellt und in Abstimmung mit der Landesgeschäftsführung ein kommissarischer Kreisvorstand gebildet. Zwischenzeitlich hat sich dieser einige Male getroffen und konnte einige weitere Weichenstellungen vornehmen und konkrete Planungen erarbeiten. Mit der Landtagswahl am 13. März 2016 steht eine große Herausforderung an. Wie wollen als LINKE in den Landtag, dazu braucht es ein gutes Ergebnis im Zollernalbkreis. Da bis zum Wahltermin noch einiges zu tun ist, haben wir uns für eine frühzeitige Nominierung der Kandidatin/ des Kandidaten im Wahlkreis Balingen entschieden. Zu dieser Versammlung bist Du herzlich eingeladen, am

Mittwoch, 10. Juni 2015 – 19.00 Uhr
in Balingen, Carpaccio Trattoria-Pizzeria, Geislinger Str. 25
Ganzen Beitrag lesen »

Die LINKE Zollernalb stellt sich neu auf

01. April 2015  Allgemein

Pressemeldung der LINKEN Zollernalb, vom 31.03.2015:
Kommissarisches Trio führt Kreisverband
Der Kreisverband der LINKEN Zollernalb stellt sich neu auf und richtet den Blick auf die anstehende Landtagswahl. Als „ein ermunterndes Signal“ wertet Landesgeschäftsführer der LINKEN Bernhard Strasdeit das Ergebnis des offenen Treffens der Zollernalb-LINKEN vergangenen Donnerstag in Ebingen.
Das kommissarische Führungstrio aus André Angele, Eberhard Jaensch und Andreas Hauser will zukünftig inhaltliche Akzente auch in der Lokalpolitik setzen und darüber schwerpunktmäßig vorhandene Strukturen weiter auf- und ausbauen. Eine formelle Wahl des Kreisvorstandes wird es noch vor dem Sommer geben, ebenso die Nominierung der Kandidatur für den Wahlkreis Balingen. „Die LINKE fehlt im Landtag“, so die einhellige Ansicht der Versammlung.

Themenfelder und Handlungsbedarf sieht der Kreisverband genug. Zu den besonders brisanten Bereichen der Krankenhausfinanzierung und des Transatlantischen Freihandelsabkommens TTIP sind in Kürze größere Veranstaltungen mit landesweit bekannten Referenten geplant. Der Kreisverband wird sich zunehmend auch zu anderen Fragen, wie z.B. zum ÖPNV, zur Sozialpolitik und zur Inklusion zu Wort melden und seine Vorstellungen in die Diskussion einbringen.

Als Kontaktperson des Kreisvorstandes für Anfragen, Anregungen und Kritik steht Kreisrat Andreas Hauser aus Meßstetten-Oberdigisheim zur Verfügung.

26. März Infoabend der LINKEN Zollernalb

12. März 2015  Allgemein

Offenes Treffen und Infoabend der LINKEN Zollernalb:logo linke pur
Donnerstag, den 26.März 2015 um 19:00 Uhr im Gasthaus Wiesental, Johannesstr. 14, Albstadt-Ebingen.

Liebe Mitglieder, liebe Freunde, liebe Politik-lnteressierte, liebe sozial Engagierte, sehr geehrte Damen und Herren,
die Welt gerät aus den Fugen. Gewaltsame Konflikte nehmen zu, ganze Länder brechen zusammen und auch hierzulande geraten immer mehr Menschen in Armut. Während sich die herrschenden Kreise auf die Förderung lhresgleichen ausgerichtet haben und sich dabei die menschenverachtende ldeologie des Neoliberalismus zu Nutze machen, sind es wir LINKEN, die etwas tun müssen.
Ganzen Beitrag lesen »

DIE LINKE im Kreistag

08. Juli 2014  Allgemein

Die LINKE bleibt auch weiterhin in der Kreispolitik des Zollernalbkreises vertreten. Mit Andreas Hauser verfügt die LINKE auch in Zukunft über ein Mandat im Kreistag. Haben Sie vielen Dank, dass Sie mit ihrer Stimme zu den Europa-, Gemeinde- und Kreistagswahlen eine konsequent soziale und friedliche, im Zollernalbkreis wie auch in Europa, Alternative gewählt haben.

Für ein soziales Europa

22. April 2014  Allgemein, Kreistagswahl

Veranstaltung mit Heike Hänsel, Mitglied des Bundestages, am 30.4. in Balingen
(weitere Informationen)

Unsere Kandidaten für die Kreistagswahl 2014

Wahlkreis 1 Balingen

Lange, Jochen Krankenpflege-Assisten
Hauch, Hans-Martin Religionspädagoge

Wahlkreis 2 Albstadt

Oertel, Volker Dipl.-Ing. Informationstechnik

Wahlkreis 3 Hechingen

Jaensch, Eberhard Landwirtschaftsmeister
Gaedrich, Gabi Sozialpädagogin

Wahlkreis 4 Bisingen/Haigerloch

Reuschling, Hans-Peter Mechaniker
Bondzio, Lars chemisch-technischer Assistent

Wahlkreis 5 Burladingen/Bitz

Bücher, Reinhold Textilindustrie-Meister

Wahlkreis 6 Geislingen

Angele, Andre Realschullehrer
Harer, Edgar Architekt

Wahlkreis 7 Meßstetten

Hauser, Andreas Sozialarbeiter B.A./Dipl. Forst-Ingeneur

Unser Programm zur Kreistagswahl 2014

Das Kreistags-Wahlprogramm der LINKEN Zollernalb ist kein „normales“ Parteigramm, das „von oben“ vorgegeben wurde, sondern wurde von einzelnen Mitgliedern der LINKEN, der PIRATEN und parteiunabhängigen Menschen aus dem Zollernalbkreis erarbeitet. Der vorliegende Text ist ein Entwurf, der noch breit diskutiert werden soll. Bis Ende April ist also noch Zeit, Kritik anzubringen und Verbesserungsvorschläge vorzubringen. Zuschriften bitte an: die.linke.zollernalb@gmail.com

Für eine kommunalpolitische Alternative im Zollernalbkreis

Ganzen Beitrag lesen »

RSS Unser Kandidat zur Bundestagswahl: Daniel Morteza

  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zurzeit nicht. Versuche es später nochmal.

RSS LINKE Nachrichten aus dem Bundestag

  • »Der nächste Corona-Gipfel muss ein Sozialgipfel sein« 20. Januar 2021
    Die Bundeskanzlerin hat mit den Ministerpräsidenten der Länder auf eine Verlängerung des Lockdowns bis zum 14. Februar vereinbart. In öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften müssen künftig medizinische Masken getragen werden. Schulen und Kitas bleiben geschlossen bleiben. Treffen sind nur mit Mitgliedern des eigenen Hausstandes und einer weiteren Person erlaubt. Arbeitgeber müssen ihren Beschäftigten nunmehr das Arbeiten […]
  • Vor Lockdown-Verschärfung: Sondersitzung des Bundestages einberufen 18. Januar 2021
    Die für den 25. Januar geplante nächste Telefonschalte der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten wurde um eine Woche vorgezogen. Am Dienstag wird die Runde wohl die Verlängerung und weitere Verschärfungen des Corona-Lockdowns verabreden. Hinter den Kulissen verhandelt die Bundesregierung mit den Landesregierungen bereits seit Ende vergangener Woche.
  • Zwangsvollstreckungen im Kulturbereich beenden! 15. Januar 2021
    Der Lockdown stellt viele Künstlerinnen und Künstler vor unlösbare Herausforderungen. Wenn ihnen dann noch die minimale soziale Sicherung durch die Künstlersozialkasse (KSK) verloren geht, stehen sie im gesellschaftlichen Abseits. Nach der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage von Simone Barrientos mussten im vergangenen fast 3000 Künstler und Publizisten ohne Krankenversicherung auskommen. 10.000 Betroffene sahen […]