Was wird auf dem Gelände des ehemaligen Flughafencasinos gebaut? – Sabine Zürn an den OB:

05. Juli 2017  Allgemein, Anfragen, Position

Bauarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Flughafencasinos

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

im Vorwort der Sommerausgabe der Nordstadt-Zeitung schreibt der Bürgerverein:

„Auf dem Gelände des ehemaligen Flughafencasinos in der Erzbergerstraße wird nach unangekündigtem Abbruch der einstigen Gaststätte eifrig gebaut. Allerdings ist keine Bautafel errichtet worden, auf der man über das Bauvorhaben unterrichtet wird. Auf Nachfragen beim Stadtplanungsamt, zuständig für die Baugenehmigung, erhielten wir leider auch keine konkreten Auskünfte, außer dass der Neubau wohl ‚ziemlich groß‘ ausfällt.“

Der Bürgerverein bemängelt, dass Bürgervereine im Gegensatz zu Ortschaftsräten meist zu spät oder gar nicht über Veränderungen im Stadtteil informiert werden.

Mich würde zweierlei interessieren:

Erstens: Sehen Sie eine Notwendigkeit sowie Möglichkeiten, Bürgervereine schneller zu informieren/besser einzubinden und wenn ja, welche?

Zweitens: Warum gibt es in diesem konkreten Fall keine Bautafel und warum gibt das Stadtplanungsamt keine Auskunft über das konkrete Bauvorhaben?

Gerade in der Nordstadt ist das starke Interesse der Bewohner_innen an ihrem Stadtteil eine gute und gewollte Folge von Bürgerbeteiligung seit der Neu-Entwicklung der Nordstadt vor 20 Jahren.  Den Bürgerverein Nordstadt erlebe sicherlich nicht nur ich als außerordentlich kooperativ, kompetent und sachlich. Ich würde mir daher wünschen, dass soviel Vertrauen in die Stadtteil-Aktiven – die unsere Demokratie mit Leben füllen! – besteht, dass sie, wo immer möglich, frühzeitig und umfassend über Veränderungen im Stadtteil informiert werden.

 

Über eine Antwort würde ich mich freuen,

mit freundlichem Gruß

 

Sabine Zürn

 

 


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*