Visionen für 2020

13. Dezember 2019  Stadtzeitung, Verkehr, Wohnen, Zabergäubahn

Beitrag in der Heilbronner Stadtzeitung vom 16.12.2019 von Stadtrat Konrad Wanner.

Im vergangenen Jahr war die BUGA für Heilbronn das beherrschende Ereignis. Visionen wurden an 173 Tagen mit schönen Erlebnissen für viele Heilbronner erlebbar. Im neuen Jahr 2020 werden wieder mehr die Alltagsthemen die Schlagzeilen füllen. Ob weitere Visionen Wirklichkeit werden? Wird es gelingen, die Bahn für die Heilbronner zu mehr als einem medialen Kurzzeiterlebnis a la ICE zu machen? Können Pendler -ob ab Heilbronn oder nach Heilbronn -endlich konkrete Maßnahmen sehen? Zuverlässigkeit und gute Taktung sind dabei genau so wesentlich wie günstige Fahrpreise.

Ob die Reaktivierung der Zabergäubahn oder der Wiederaufbau des zweiten Gleises auf der Frankenbahn bei Züttlingen –es gibt viel zu tun. Wird es gelingen in den nächsten großen Wohngebieten in Heilbronn auch einen bedeutenden Anteil an geförderten Wohnungen zu bauen? Ob Neckarbogen oder Längelter –es stehen Entscheidungen an, eine Quote von 30 % geförderten Wohnungen umzusetzen. Wird es gelingen, bei den Umwelt-und Klimathemen mehr als Symbolpolitik zu betreiben? DIE LINKE im Gemeinderat wünscht einen guten Start ins Neue Jahr und wird sich weiterhin tatkräftig daran beteiligen, Visionen erlebbar zu machen.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*