Verkehr

Bessere Fahrradwege

14. April 2021  Reden, Verkehr

Redebeitrag von Konrad Wanner im Bauausschuss am 13.4.2021 zu einem Antrag (Radweg Neckar BA 13.4.2021 DS 66/2021). Das Thema war, den Radweg entlang des Freibads Neckarhalde am Neckar in Heilbronn zu verbreitern, um den stark angewachsenen Radverkehr und Fußgängerverkehr gefahrlos zu gestalten.

Sehr geehrter Herr Hajek, meine sehr geehrten Damen und Herren,
den Antrag der Grünen-Fraktion zur Verbesserung der Rad- und Fußwegverbindung am
innerstädtischen Neckar unterstütze ich für DIE LINKE. Bis zur Knorrstraße sind der Rad- und Fußweg getrennt. Erst nördlich des Freibades bis zur südlichen Ecke, dort, wo jetzt die Ruderschwaben das neue Vereinsgebäude bauen können, ist der Weg auf wenigen hundert Metern – genau fünfhundert – ein gemeinsamer Fuß- und Radweg mit einer Breite von 3,60 m. Ganzen Beitrag lesen »

Stadtzeitungsartikel zum Haushalt 21/22

08. April 2021  Kultur, Schule, Stadtzeitung, Umwelt, Verkehr, Wohnen

Konrad Wanner hat in seinem Beitrag zur Stadtzeitung am 24.3.2021 in der gegebenen Kürze die Position der LINKEN zum Heilbronner Haushalt für 2021 und 2022 dargestellt:

Linke Schwerpunkte

Gewerbesteuer: Wir beantragen die Erhöhung der Gewerbesteuer auf 435 Punkte.

Verkehrswende: Für die Erhöhung des Anteils von Bus-und Stadtbahnverkehr, Radverkehr und Fußgängerverkehr bis 2030 auf 50 % reicht es nicht, von 158 Mio Investitionen bis 2025 nur 3,6 Mio in Radwege, 550000€ in Busspuren und nur wenige Tausend Euro für Fußwege vorzusehen. Wir beantragen: den Umbau der Bottwarbahntrasse in einen Radweg, die Trennung in einen Fuß-und Radweg zwischen Kaffeebucht und Wertwiesenpark, den Bau eines durchgehenden Radweges zwischen der neuen Böckinger Mitte und der Neckartalstraße; mehr Busspuren, kürzere Taktzeiten und ein 365-€-Jahresticket; eine durchgehende Busspur vom SLK über die Straße am Gesundbrunnen und die Römerstraße bis zur Saarlandstraße.

Ganzen Beitrag lesen »

Stadtplanung Nordstadt

22. Januar 2021  Verkehr, Wohnen

Redebeitrag von Konrad Wanner zum Innenentwicklungsprojekt HN-Nordstadt im Gemeinderat am 21.1.2021:
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, liebe Anwesende,
das vorgelegte Innenentwicklungskonzept HN-Nordstadt ist ein sehr positiver Ansatz, die im vorgesehenen Gebiet wohnenden Menschen und dem dort tätigen Gewerbe die Wohnsituation und Arbeitsmöglichkeiten zukunftsweisend zu gestalten. Es gibt dort aber neben Wohnen und Arbeiten einen bedeutenden Verkehrsbereich. Die 4-spurige
Neckarsulmer Straße genauso wie den Haltepunkt Sülmer Tor.
Für die LINKE ist es ein wichtiger Punkt, dabei auch Möglichkeiten in Betracht zu ziehen, Umsteigemöglichkeiten vom außerörtlichen Autoverkehr auf Stadtbahn und Bus mit in die
Planungen einzubeziehen.

Ganzen Beitrag lesen »

Fahrradparkhaus

22. Januar 2021  Verkehr

Redebeitrag vom Konrad Wanner zum Fahrradparkhaus bei der Gemeinderatsitzung am 21.1.2021:
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrter Herr Hajek, liebe Anwesende,
bei der Diskussion über das Fahrradparkhaus am Bahnhof steht nach Auffassung von uns LINKEN viel zu sehr die sicher sehr unvernünftig gelaufene Kostenfrage im Vordergrund. Hier
hat das Baudezernat mit der Vorgehensweise der häppchenweisen Präsentation der Mehrkosten dem Projekt eher geschadet. Allerdings muss auch klar gesagt werden, dass die Lieferfirma Wöhr und auch die Deutsche Bahn mit ihrer negativen Rolle in die Kritik einbezogen werden müssen.
Das Fahrradparkhaus hat eine zentrale Bedeutung bei der klimaschonenden Mobilitätswende. Es schafft eine gute Möglichkeit für Pendler und Reisende, Radfahren und Bahnfahren zu verknüpfen. Und dabei hat die Konzeption des Radparkhauses einige Vorteile:

Ganzen Beitrag lesen »

Kolumne zum Haushalt 21/22

Konrad Wanner schreibt in seiner Kolumne in der Heilbronner Stadtzeitung zum Haushalt 2021/2022:
Ab Januar 2021 wird im Heilbronner Gemeinderat der
Doppelhaushalt 2021/2022 erstellt.
Die Schwerpunkte für DIE LINKE sind dabei Investitionen in Kindergärten und Schulen (unter anderem Neckartalschule), die umweltgerechte und sozial orientierte Förderung des ÖPNV (zum Beispiel 365-EuroJahresticket).
Besonders ist uns auch die Erhaltung der kulturellen Einrichtungen und die Förderung gerade der freien Kulturinitiativen ein großes Anliegen. Erst recht vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie setzen wir uns für
ein kommunales Wohnungsamt ein, das die geförderten Wohnungen in Heilbronn nach nachvollziehbaren Kriterien vergibt.

Ganzen Beitrag lesen »

Redebeitrag zum Finanzzwischenbericht

25. September 2020  Verkehr, Wohnen

Konrad Wanner spricht bei der Gemeinderatssitzung am 24.9.2020:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren,

Der vorgelegte Finanzzwischenbericht 2020 sowie der vorläufige Jahresabschluss 2019 zeigen mehr als deutlich die Veränderung in den kommunalen Finanzen, die wir in den letzten Monaten erleben mussten. Dabei halte ich den Hinweis für wichtig, dass die Coronapandemie mit dem Lockdown zwar das große Hauptproblem ist, aber schon länger Umwälzungen in Industrie, Handel und Gewerbe sichtbar sind. Anders gesagt, auch ohne die Coronaprobleme sind der Wandel der Mobilität, Veränderungen in der Arbeitswelt und im Kaufverhalten so wieder Klimawandel Herausforderungen auch für die Heilbronnerinnen und Heilbronner.

Ganzen Beitrag lesen »

Konrad Wanner beim Schwabenstreich

21. August 2020  Verkehr

Konrad Wanner (Stadtrat der LINKEN) war beim Heilbronner Schwabenstreich am 18.8.2020 dabei. 7 TeilnehmerInnen gedachten des ersten Schwabenstreichs in Heilbronn vor 10 Jahren. Aufgrund der Coronavorschriften war die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Themen sind weiterhin aktuell. Eine Pressemitteilung der SchwabenstreichlerInnen findet sich hier

Anfrage zu Radweg Südbahnhof

17. August 2020  Allgemein, Anfragen, Umwelt, Verkehr

Anfrage von Konrad Wanner zum Fahrradweg Südbahnhof-Silcherstraße an die Stadtverwaltung. Unten stehend die Antwort der Stadtverwaltung.

“Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrter Herr Hajek, ich möchte meine am vergangenen Mittwoch gestellte Anfrage zum Fahrradweg Südbahnhof-Silcherstraße schriftlich nachreichen.

Ganzen Beitrag lesen »

Stadtzeitungskolumne zur Friedrich-Ebert-Trasse

17. August 2020  Allgemein, Stadtzeitung, Umwelt, Verkehr

Friedrich-Ebert-Trasse – Beitrag von Stadtrat Konrad Wanner für die aktuelle Stadtzeitung

Im Norden von Heilbronn zieht sich ein grünes Band quer durch das Wohngebiet unterhalb des Wartbergs – die Friedrich-Ebert-Trasse, 1,2 km lang und 18m breit. Die Grundstücke befinden sich in städtischem Besitz. Seit 1930 ist die Trasse in allen Stadtplänen eingezeichnet. Geplant war sie als Umgehungsstraße um Heilbronn, von der Neckarsulmer Straße zur Paul-Göbelstraße. Was damals vielleicht Sinn machte, weil die Wohnungen an der Bahnlinie endeten, wäre heute blanker Unsinn.

Ganzen Beitrag lesen »

Unterstützung des städtischen Einzelhandels und der Gastronomie erfordert Verbesserungen im innerstädtischen Verkehrsbereich für Radfahrer

18. Mai 2020  Reden, Verkehr

Redebeitrag zu Drucksache 123/2020, Tagesordnung Punkt 1, Gemeinderatssitzung 18.5.2020 von Konrad Wanner.

Die LINKE im Gemeinderat hat Verständnis für die großen, oft existenzbedrohenden Probleme in der Gastronomie, die durch die Schließungen in den letzten Wochen entstanden sind. Der Verzicht auf Sondernutzungsgebühren seitens der Stadt kann helfen, die Belastungen zu reduzieren. Als Stadt Heilbronn 200 000 €uro in die Hand zu nehmen, unterstützt die LINKE.

Ganzen Beitrag lesen »