SLK Klinik

TVöD für alle SLK Beschäftigte

30. Juli 2022  SLK Klinik

Redebeitrag zum SLK Jahresabschluß 2021 in der Gemeinderatssitzung am 27.7.2022, DS 221/2022 von LINKE-Stadtrat Konrad Wanner:


Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, liebe Anwesende, ein Jahresabschluss der SLKKliniken mit plus 4,3 Mio € Überschuss ist in der
vorliegenden Drucksache ausgewiesen. Ich sehe in einer Situation wie dem
letzten Jahr mit der Coronapandemie vor allem die außergewöhnlichen
Belastungen für das gesamte Personal.
Wie seit vielen Jahren von uns LINKEN kritisiert, wird ein beträchtlicher Teil des Jahresüberschusses durch eine schlechte Bezahlung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Service GmbH ermöglicht. Inzwischen sind fast 800 Beschäftigte dort unter Vertrag. Deren Situation ist davon gekennzeichnet, dass
sie zwischen 470 und 1140 € pro Monat weniger verdienen, weil für sie
entweder der Tarifvertrag für das GebäudereinigungsHandwerk oder kein
Tarifvertrag gilt. Nicht nur die Stundenlöhne sind dabei unzureichend, es fehlen
Sonderzahlungen, Eingruppierungsregeln und es bestehen die
unterschiedlichsten Urlaubsregeln.
Wir unterstützen die Forderungen der Beschäftigten und von ver.di, mit einem Tarifvertrag die Situation dieser 800 Beschäftigten zu verbessern. Es wird in Zukunft in vielen Bereichen einen steigenden Mangel an Fachkräften geben. Je schlechter bezahlt wird, umso größer werden die Lücken sein. Wir lehnen es ab, das Gesundheitswesen mit schlechten Löhnen und Gehältern
am Laufen zu halten.
DIE LINKE stimmt heute gegen den Jahresabschluss der SLKKliniken. Ganzen Beitrag lesen »

Keine Tarifflucht bei den SLK Kliniken!

21. Juli 2022  SLK Klinik, Soziales

Die beiden Heilbronner Stadträte Konrad Wanner und Dr. Erhard Jöst und der Kreisrat Florian Vollert (alle DIE LINKE) trafen deshalb den Gewerkschaftssekretär Arne Gailing. Der berichtete von der SLK Service GmbH in der Reinigungskräfte, Logistik und Küchenpersonal beschäftigt sind. In der 100%igen SLK-Tochter gilt einen weit schlechterer Tarif als der TVöD. So spart die SLK jährlich etwa 5 Millionen Euro auf Kosten der Beschäftigten in diesen Bereichen. Für die linken Kommunalpolitiker ein echter Skandal. Die Gewerkschaft möchte nun dagegen vorgehen.

Konrad Wanner zur Verschmelzung der Klinik Löwenstein mit der SLK-Klinik

23. Dezember 2021  SLK Klinik

Redebeitrag Konrad Wanner zur Verschmelzung der Klinik Löwenstein
mit der SLK-Klinik, DS 351/2021, GR 20.12.2021

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Anwesende,
in der vorliegenden Drucksache wird kurz beschrieben, welche wechselvollen Jahre
die Klinik Löwenstein seit 2007 hinter sich hat. Die Klinik Löwenstein ist mit ihrer
Kompetenz als Lungenfachklinik ein bedeutender Teil der SLK-Gruppe. Es ist mehr
als nachvollziehbar, dass an Lungenkrankheiten leidende Patienten in der guten Luft
des Schwäbischen Waldes gut versorgt werden können. Wenn nun eine weitere
Änderung in der Organisationsstruktur beschlossen werden soll, um die Kosten zu
minimieren, leuchtet das erst einmal ein. Ganzen Beitrag lesen »

Reden im Gemeinderat von Konrad Wanner, u.a. zur Sozialquote im Neckarbogen

06. August 2020  Reden, SLK Klinik, Wohnen

Konrad Wanner hielt bei der letzten Gemeinderatssitzung am 29.7.2020 folgende Beiträge zu Quote für sozialen Wohnungsbau im Neckarbogen, zum SLK-Jahresabschluss 2019, Neubau Stadtgarten und Obdachlosenunterbringung. Die Reden sind hier dokumentiert (unten stehend). Im Neckarbogen II wurde in der Sitzung eine 20%-Quote für sozialen Wohnungsbau eingeführt. Weniger als von uns gefordert, aber mehr als die Verwaltung bereit war einzuführen. Ein Erfolg der parlamentarischen und außerparlamentarischen Kräfte in ihrem jahrelangen Bemühen um die Einführung der Sozialquote im Wohnungsbau.

Ganzen Beitrag lesen »

Antwort auf gebührenfreie Parkplätze und Bustickets für SLK-Beschäftigte

15. Juni 2020  Anfragen, SLK Klinik

Konrad Wanner und Erhard Jöst haben bei der Stadtverwaltung angefragt, ob es nicht sinnvoll wäre, dass SLK-Beschäftigte gebührenfreie Parkplätze und Bustickets erhalten. Als ganz konkretes Dankeschön für ihr systemrelevante Tätigkeit. Hier die Antwort aus dem Rathaus:

Ganzen Beitrag lesen »

Danke – war ́s das?

22. April 2020  Allgemein, SLK Klinik, Stadtzeitung

Der Heilbronner Stadtrat Konrad Wanner veröffentlicht heute in der Heilbronner Stadtzeitung einen Kommentar, der auf die Beschäftigten bei den SLK-Kliniken eingeht. DIE LINKE im Heilbronner Kreistag unterstützt seine Forderungen ebenfalls und solidarisiert sich mit den Forderungen der Beschäftigten in den Krankhäusern nach besseren Arbeitsbedingungen und höheren Löhnen. Hier der Kommentar:

Ganzen Beitrag lesen »