Bezirksbeirat

Außen hui und innen pfui?

18. Juni 2021  Bezirksbeirat
Leserbrief des Böckinger Bezirkbeirats Fritz-Helmut Stockmar (DIE LINKE) zur von Ihm geforderten Impfaktion in Stadtteilen mit einem hohen Anteil sozial ausgegrenzter Menschen bzw. Menschen in prekären Wohn- und Arbeitsverhältnissen:
 
Die Stadt Heilbronn sonnt sich gerne im Glanz schicker Projekte. Dazu werden weder Mittel noch besondere Wege gescheut. Wir wurden zur Universitätsstadt gemacht, hatten eine tolle BuGa, bauen ein stylisches Radparkhaus, eine Blitzbrücke …….
Doch die dringend notwendige Impfaktion für die sozial Ausgegrenzten, für die Menschen in prekären Wohn- und Arbeitsverhältnissen, wird verzögert und dann auch noch vermasselt. Es ist offensichtlich: Die Lebensverhältnisse armer Menschen sind nicht von Interesse. Blöd nur, dass ohne Impfung dieser großen Gruppe die Pandemie nicht besiegt werden kann.

Bezirksbeirat Stockmar setzt sich für Impfen in den Stadtteilen ein

Der Böckinger Bezirksbeirat Fritz-Helmut Stockmar (DIE LINKE) möchte Impfangebote in den Stadtteilen, speziell in Böckingen. Nun gibt es in Heilbronn ein Angebot für Bewohner der Stadtteile, aber nicht in den Stadtteilen. Dazu hat nun Stockmar einige Fragen an den Oberbürgermeister gestellt. Im Folgenden könnt ihr die Anfrage nachlesen:

Mit Schreiben des Heilbronner Informations- und Pressedienst veröffentliche die Stadt Heilbronn ein stadtteilbezogenes Impfangebot. Als Ort der Impfung war das KIZ in Horkheim festgelegt worden. Dass in Stadtteilen mit einem hohen Anteil sozial ausgegrenzter Menschen bzw. Menschen in prekären Wohn- und Arbeitsverhältnissen, die Infektionsrate hoch und die Impfrate klein ist, war schon lange bekannt. Andere Städte wie Mannheim haben daraus zeitnah mit Impfangeboten unmittelbar am Lebensort der Menschen reagiert. Vorhandene Sozial(beratungs)strukturen wurden dabei eingebunden.

Meine Fragen: Ganzen Beitrag lesen »

Bezirksbeirat in Neckargartach

24. September 2019  Allgemein, Bezirksbeirat
Neue und alte Bezirksbeiräte in Neckargartach. Eleni Triantafillou in der Mitte, Erhard Jöst ist Vierter von rechts.

Der Bezirksbeirat in Neckargartach wurde eingesetzt. Mit dabei die neue Bezirksbeirätin der LINKEN, Eleni Triantafillou. Ebenfalls bei der Sitzung war der scheidende Beirat und neuer Gemeinderat, Dr. Erhard Jöst. Bereits besprochen ist, dass der alte die neue Beirätin in ihrer Arbeit unterstützen wird, für die Belange Neckargartachs.