Anfrage wegen Corona-Zuschlägen und kostenfreie Parkplätze für SLK-Beschäftigte

24. Mai 2020  Anfragen
Bundesweite Forderung der Linken.

Konrad Wanner stellte eine mündliche Anfrage in der Gemeinderatssitzung am 18.5.2020:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
meine am letzten Montag in der Gemeinderatssitzung gestellte Anfrage möchte ich heute schriftlich nachreichen.
In der SLK-Klinik Löwenstein wird den Pflegenden eine Zulage von 50,00 € pro Schicht bezahlt, bei 20 Schichten sind das im Monat 1000,00 €. Die Zulage wurde als Anerkennung der hohen Belastungen während den besonders belastenden Zeiten in der Hochphase der Corona-Pandemie im März und April d.J. bezahlt.

  1. Welche Zulagen wurden oder werden den Pflegenden in der SLK Heilbronn aufgrund der erhöhten Belastungen während der Corona-Pandemie bezahlt? 2. Gibt es Maßnahmen oder Planungen der Stadtverwaltung, den SLKBeschäftigten in Heilbronn kostenlose Parkplätze oder wahlweise kostenlose Busfahrkarten zu bezahlen?
    Begründung: die SLK-Beschäftigten haben während den durch die CoronaPandemie bedingten Belastungen wie verlängerte Schichtzeiten, vorgeschriebenes
    Seite 2 von 2

Tragen von Mundschutz während vielen Stunden in der Arbeitszeit und vielen anderen Einschränkungen eine herausragende Leistung erbracht. Sie leisten mit ihren systemrelevanten Tätigkeiten einen außerordentlichen wertvollen Dienst an der Gesellschaft und haben eine Sonderzahlung verdient.
Kostenloses Parken oder wahlweise kostenlose Bustickets wären eine Anerkennung der systemrelevanten Tätigkeiten der SLK-Beschäftigten.
Ich bitte um eine schriftliche Beantwortung der Fragen.
Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen Konrad Wanner, Sprecher der Gruppe DIE LINKE


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*